Ein neuer Boden für die Canonica di San Carpoforo in Brera

Der neue Bodenbelag, der in Übereinstimmung mit dem ursprünglichen Boden erstellt wurde und jetzt unter der neuen Oberfläche geschützt ist, besteht aus innovativen Materialien, die die ursprüngliche Textur nachzeichnen: Dank der Einzigartigkeit der Oberflächen von La Pietra Compattata, der Canonica di San Carpoforo in Brera, wird in der Lage sein, seine Türen wieder zu öffnen.

Im Herzen der alten Brera erzählt ein Baukomplex aus dem 9. Jahrhundert die Ursprünge des Christentums in Europa: Die Überlieferung besagt, dass hier das Haus von S. Marcellina, Schwester von S. Ambrogio Vescovo aus Mailand, ein architektonisches Bauwerk auf den Fundamenten einer antiken Stadt errichtet hat Der Tempel der Vesta wurde später in ein christliches Haus umgewandelt.

 

Das Zeugnis, das bei der Renovierung des Raumes gefunden wurde, zeigt einen alten Boden aus Cotto-Lombardo-Tischen und Flusskieseln, die als "vespaio areato" verwendet wurden, ein wichtiger Fund, der konserviert werden musste und gleichzeitig die Verwendung eines Materials für die Oberflächen- und Verlegewiederholung der ursprüngliche Bodenbelag.

Der neue Bodenbelag, der in Übereinstimmung mit der Verlegung des jetzt unter der neuen Oberfläche geschützten Originalbodens erstellt wurde, besteht aus innovativen Materialien, die die ursprüngliche Textur nachzeichnen: Dank der Einzigartigkeit der Oberflächen von La Pietra Compattata kann die Canonica di San Carpoforo in Brera wiedereröffnet werden seine Türen.

Ein Projekt begann mit der Untersuchung des vorherigen Fußbodens, um Format, Installation, Oberflächenauswahl und Farbe nachzuvollziehen.

Die Abmessung von 16,5 x 33 cm gibt die ursprünglichen Fliesen originalgetreu wieder. das Verlegen mit einem nicht verfugten Fischgrät betonte das Material und die stilistische Wahl; Die Oberfläche der Kollektion und die Farbe gingen Hand in Hand mit einer sorgfältigen Bewertung der Technik und der Erhaltung der Umwelt: Cromie Consolare Nero in_PIETRA ist das innovative Material, das die Geschichte bewahrt und eine Lösung mit hoher technischer Leistung darstellt, mit der Orte wieder zum Leben erweckt werden können der Tradition.

Am Donnerstag, dem 10. Oktober, wird die neue Etage von La Canonica di San Carpoforo (Internationales Zentrum von Brera, Via Formentini 10 - Mailand) vorgestellt, 
ein Kulturerbe, das von der Superintendenz geschützt wird und unter dem hohen Patronat der Präsidentschaft der Republik steht.
"Für die Wiederherstellung einer guten Kultur des 9. Jahrhunderts" ist der Untertitel der Veranstaltung, an der die Historische Bibliothek des Brera International Centre und
die Sponsoren der Werke wie La Pietra Compattata, Max & Kitchen und Fondazione Cariplo am Donnerstag, 10. Oktober, in der Via Formentini 10 teilnehmen werden.
La Pietra Compattata hat sich sorgfältig an diesem Projekt beteiligt und Fachwissen, Technik und Material bereitgestellt, um ein Stück Geschichte originalgetreu wiederzugeben.
Aus der Vergangenheit schöpfen, um die Zukunft zu gestalten: eine Wette, die wir bereits gelebt haben! 

LA PIETRA COMPATTATA SRL

VIA REGINA PACIS, 290
41049 - SASSUOLO (MO)
Phone: +39 0536/845411
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abbonieren Sie den newsletter