La Pietra Compattata, neu interpretiert von Paola Navone

AD Italia und Elle Decor veröffentlichen das Projekt

Historische Wiederbelebung, zeitgenössisches und kosmopolitisches Design, Orte, die der Gastfreundschaft gewidmet sind, verwandeln sich in Kunstgalerien oder Theater mit allegorischen Gedichten: das 25hours Hotel Piazza San Paolino vereint all dies an einem Ort, wo Geschichten über Geschichten dieses Projekt vielen auf die Lippen gebracht haben.

Die wichtigsten Designzeitungen haben über dieses alte Kloster gesprochen, das in ein Hotel umgewandelt wurde. Zwischen spannenden Fotos und Worten, die die Göttliche Komödie nachzeichnen, möchten wir ein Projekt teilen, mit dem wir uns seit zwei Jahren heimlich verlobt haben.

 

In der ungewöhnlichen Rezeption fällt der Damier-Boden von La Pietra Compattata auf.

Das 25hours Hotel Piazza San Paolino befindet sich im Viertel Santa Maria Novella im Herzen von Florenz. Das Architekturprojekt wurde vom italienischen Studio GLA – Genius Loci Architettura kuratiert, während das von Dantes Göttlicher Komödie inspirierte Innendesign die Handschrift der eklektischen Designerin Paola Navone und ihres Teams von OTTO Studio trägt.

„Welcome to Paradise“ ist der Titel, mit dem Elle Decor Italia den Artikel eröffnet, der von dem disruptiven Zeichen erzählt, dass Paola Navone die Innenarchitektur des 25hotel in Florenz beeindrucken wollte. Die verschiedenen Umgebungen, gewöhnliche und private, sind reich an Anspielungen auf die Arbeit Dantes: Elemente aus den Kreisen der Hölle oder des Himmels des Paradieses lassen Sie nahtlos in das Universum des Autors zwischen Lastern und Tugenden eintauchen.

„In die Hölle geschickt zu werden war noch nie so angenehm“ berichtet AD Italia.

Daher ist es angenehm, wenn Sie das Hotel betreten, seine Räume zu entdecken. Das Restaurant San Paolino ist das pulsierende Zentrum des Gebäudes, das von einem üppigen Innengarten umgeben ist. Eine traditionelle Negroni-Bar, ein Lebensmittelgeschäft und S.Forno runden das Angebot an lokalen Produkten oder Snacks ab. Das Cinema Paradiso – ein echtes Lounge-Kino der alten Mode – wird mit regelmäßigen Vorführungen zum fröhlichen Zentrum für Fans von Kultfilmen.

 

Ein facettenreiches Projekt von Paola Navone vor dem Hintergrund von La Pietra Compattata: Ein einziges Format, das 25x25, in der Cromie-Kollektion deckt die Dante-Welt von 25 Stunden auf dem Boden ab. Die meist verwendete Schachbrett-Pose unterstreicht auch die Farbwahl: Unter anderem wurden Verde Acqua und die Verde Salvia gemeinsam mit dem Designer geboren und sind dann fester Bestandteil der Cromie-Kollektion geworden. Nero und Verde Acqua wechseln sich in der ungewöhnlichen Rezeption und im Restaurant San Paolino ab; Verde Salvia, Verde Chiaro und Verde Scuro pflastern den Wintergarten; Blu Oltremare spielt mit den anderen Blautönen der Bottega di Alimentari.

Seit Jahren ist La Pietra Compattata ein Zeichenwerkzeug in den Händen von Paola Navone: Verliebt in das 25x25-Format und seine Materialität braucht unser Material laut der Designerin keine Masken, um zu kommunizieren. Es wird zum Protagonisten in seiner Einfachheit.

Das Projekt hat zu einer langjährigen Zusammenarbeit geführt, um neue Geschichten in pietra compattata von Paola Navone zu erzählen.

- - -
CREDITS

Source: Elle Decor Italia – AD Italia - www.25hours-hotels.com - www.internimagazine.it

Designer: Arch. Paola Navone – OTTO Studio

Photo: Dario Garofalo, Laura Fantacuzzi e Maxime Galati - Fourcade

Collection: in_PIETRA_Cromie_Consolare 25x25 Nero – Verde Acqua –Verde Chiaro- Verde Scuro- Verde Salvia – Blu Oltremare

 

LA PIETRA COMPATTATA SRL

VIA REGINA PACIS, 290
41049 - SASSUOLO (MO)
Phone: +39 0536/845411
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abbonieren Sie den newsletter